elektro-tipps

Der Kauf von neuen energieeffizienten Geräten hilft sparen. Ersetzen Sie jetzt Ihre alten und defekten Geräte. Dann sparen Sie jede Menge Stromkosten.

Wie alt sind Ihre Haushaltgeräte?
Am liebsten würden Sie sich ja schon lange eine moderne und bestens ausgestattete Waschmaschine, einen Trockner oder Kühlschrank kaufen. Aber Ihr altes Gerät funktioniert noch. Wenn Sie jetzt trotzdem Ihr altes Gerät durch ein neues energieeffizientes Gerät ersetzen, sparen Sie richtig. Denn ein modernes Kühlgerät verbraucht 50 % weniger Strom als ein 12 Jahre altes Modell. Pro Jahr sparen Sie ca. CHF 40.– und gewinnen mehr Komfort, mehr Leistungen und mehr Lebensfreude.

Tun Sie etwas Gutes für die Umwelt
Würden alle Kühl-/Gefriergeräte in der Schweiz, die älter als 12 Jahre sind, auf einen Schlag durch energetische Bestgeräte ersetzt, könnten jährlich 466 Mio. kWh Strom gespart werden. Dies entspricht etwa dem Stromverbrauch von 90 000 Haushalten. Das entlastet auch die Umwelt. Denn Strom, der eingespart wird, muss erst gar nicht produziert werden.

Die Energieetikette hilft Ihnen
Dank der Energieetikette können Sie gezielt sparsame Geräte aussuchen und damit den Energieverbrauch reduzieren. Da die Energieeffizienz der Geräte stetig verbessert wird, wurden die Grundlagen der Energieetikette im Jahr 2010 überarbeitet. Bestgeräte erreichen heute bereits die Klassen A+, A++ und A+++.

Reparieren oder neues Gerät?
Bei defekten Geräten, die älter als zehn Jahre sind, ist eine Reparatur weder aus ökologischen noch aus ökonomischen Gründen ratsam. Der meist deutlich tiefere Stromverbrauch eines energieeffizienten Neugerätes bewirkt, dass sich die Reparatur ab einem gewissen Alter wirtschaftlich nicht mehr lohnt. Wenn die Reparaturkosten einen bestimmten Anteil des Preises für ein neues Gerät übersteigen, zahlt sich eine Neuanschaffung aus. Folgende Faustregeln dienen als Entscheidungshilfen:

Defektes Gerät 4-7 Jahre alt Reparaturkosten*
Tumbler in Einfamilienhaus 25 - 35%
Kaffeemaschine 25 - 35%
Waschmaschine 35 - 45%
Kühl-/Gefriergerät 40 - 50%

*im Verhältnis zum Preis eines neuen Gerätes

Fach- und umweltgerechtes Recycling
Die Schweiz verfügt weltweit über eines der ausgereiftesten Recyclingsysteme für elektrische und elektronische Geräte. Um dies effizient finanzieren zu können, wird bereits beim Kauf eine vorgezogene Recyclinggebühr (vRG) entrichtet. Der Recyclingprozess beginnt bereits damit, dass ausgediente Geräte nicht im Hausabfall landen, sondern zurückgegeben werden. Neben Sammelstellen nehmen auch Hersteller und Händler gebrauchte Geräte kostenlos zurück – unabhängig davon, ob ein neues Gerät gekauft wird oder nicht.

back zurück

 
ELECTRO Haushaltsgeräte Exklusive Haushaltsgeräte Werde Elektriker – erfahre mehr über die verschiedenen Berufe. e-tec Onlinemagazin Onlinemagazin für Elektro- und Kommunikationstechnik.