elektro-tipps

Garagentorantriebe: Das automatische Tor für mehr Komfort und Sicherheit

Komfort fängt bereits vor der Haustüre an – beim Garagentor. Automatisch auf und zu. Mit Soft-Start, Soft-Stop, mit Abschaltautomatik oder Lichtschranken. Kurz: Wünsche sind willkommen. Genauso wie eine optimale Bedürfnisabklärung. Und Individualität. Denn das beste automatische System ist immer eine Kombination der besten Einzelkomponenten. Alles klar? Dann drücken Sie die Fernbedienung!

Stellen Sie sich vor: Es ist tiefer Winter. Sie sitzen bequem im warmen Auto und sind soeben zu Hause vorgefahren. Aussteigen – jetzt? Bei minus 4 Grad? Nein, denn das Hantieren mit Riegel, Schloss und Schlüssel ist nicht wirklich eine Alternative zu automatischen Garagentoren. Per Knopfdruck öffnen sie sich, fast lautlos, per Knopfdruck lassen sie sich auch wieder schliessen. Und sollten Sie einmal zu früh drücken, stoppt die serienmässige Abschaltautomatik sofort, wenn sie auf ein Hindernis trifft. Hightech also, die beinahe schon verblüfft.

IST DAS ALLES AUCH SICHER?
Sicher. Mit kleinen Fernsteuerungen, die gar zuverlässiger sind als ein Fingerabdruck, lassen sich die Tore steuern. Dabei bieten diese Steuerungen Billionen von Codierungsmöglichkeiten, die als absolut manipulationssicher gelten. Die optional erhältliche, permanent elektronisch überwachte Aufschubsicherung gibt Einbrechern keine Chance. Dazu kommt die Mehrkanaltechnik: Damit können weitere Antriebssysteme ferngesteuert werden – beispielsweise Sicherheits- und Beleuchtungsanlagen. Kanal 1 steuert das Schiebetor an der Einfahrt, Kanal 2 das Garagentor und ein weiterer setzt die Gartenbeleuchtung in Gang. Bei Stromausfall oder Verlust des Senders lassen sich die Entriegelungen problemlos auch manuell und mittels Schlüssel tätigen.

AUF WAS KOMMT ES AN?
Ein perfektes System muss viele Eigenschaften in sich vereinen: Es muss einfach ausbaubar sein. Individuell. Ihren Wünschen entsprechend. Und es muss leicht zu bedienen sein. Elektro-Steckverbindungen vereinfachen zudem die Montage, helfen Zeit zu sparen und verbinden alle Komponenten sicher und zuverlässig. Eine kräftige und vor allem leise Motor- und Getriebeeinheit sorgt für perfekte Automation.

KLEIN, ABER FEIN.
Beinahe unhörbar surren die kleinen, raffinierten Komfort-Antriebsmotoren, die jedes Tor sanft öffnen und schliessen. Hier spricht man von Soft-Start und Soft-Stop. Die leistungsfähigen, kleinen Motoren sind in einem unauffälligen, schlichten Design verpackt. Eines übrigens, das durch die genaue und sorgfältige Bearbeitung eine sehr hohe Lebensdauer verspricht. Gönnen Sie sich diesen Komfort – nicht nur aus Gründen der Bequemlichkeit, sondern wegen der hohen Sicherheit und Stabilität. Lassen Sie sich von uns persönlich und kompetent beraten.

back zurück

 
ELECTRO Haushaltsgeräte Exklusive Haushaltsgeräte Werde Elektriker – erfahre mehr über die verschiedenen Berufe. e-tec Onlinemagazin Onlinemagazin für Elektro- und Kommunikationstechnik.