elektro-tipps

Gut soll das Essen sein, gesund und schnell zubereitet: Wer alle drei Anforderungen unter einen Hut bringen will, kommt um das Dampfgaren gar nicht herum.

Unkomplizierte rasche Zubereitung, dem Körper etwas Gutes tun und ohne Reue geniessen. Dies sind die Ansprüche an eine moderne Küche. Garen mit Dampf ist eine moderne Zubereitungsmethode und in der Profiküche nicht mehr wegzudenken. Bei keiner anderen Kochmethode bleiben der intensive, unverfälschte Eigengeschmack der Lebensmittel, die Form und die frischen Farben so erhalten.

Gute Gründe für schonendes Garen im Dampf
Mit den Worten «schnell, gesund und gut» wird das Dampfgaren umschrieben. Das sanfte Garen im Dampf hat aber noch viele weitere Vorteile.

Gesünder und schmackhafter geniessen
Rasch umschliesst sanfter Dampf die Speisen von allen Seiten und sorgt für einen schnellen, sehr schonenden Garprozess. Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente werden so bestmöglich geschützt.

Weitgehend ohne Salz und Fett
Lebensmittel liegen beim Dampfgaren nicht im Wasser und können darum nicht auslaugen. So behalten sie die natürlichen Aromastoffe und den intensiven Eigengeschmack. Sie können auf Salz und Fett praktisch verzichten.

Energie und Zeit sparen
Nicht nur weil Sie auf mehreren Ebenen garen können, auch sonst spart das Garen mit Dampf Zeit und Energie. So gewinnen Sie beim Garen, drucklos oder mit leichtem Druck, sogar bis zu 50 % Zeit.

Schmackhaft regenerieren
Praktisch, wenn nicht alle zur gleichen Zeit essen. Im Dampf können Sie Gerichte vorgaren und zeitgenau regenerieren. Dieses schnelle, effiziente Aufwärmen erhält zudem die Nährwerte der Speisen besser als langes Warmhalten. Dank dem sanften Dampf sieht alles appetitlich frisch aus und schmeckt auch so.

back zurück

 
ELECTRO Haushaltsgeräte Exklusive Haushaltsgeräte Werde Elektriker – erfahre mehr über die verschiedenen Berufe. e-tec Onlinemagazin Onlinemagazin für Elektro- und Kommunikationstechnik.